Subventionen

Innovations-Gutscheine – Aufruf III | OP Unternehmertum und Innovation für die Wettbewerbsfähigkeit 2014-2020 (AxleRing)

Programm:

Innovations-Gutscheine – Aufruf III | Operationelles Programm Unternehmen und Innovation für Wettbewerbsfähigkeit

Zeitraum der Durchführung:

August 2018 – Januar 2019

Beantragte Subvention in CZK:

299 250 CZK

Prüfung des AxleRing GPS-Gerätes mit AxleSensor-Zubehör und Prüfung zur Freigabe des Produktes für den Betrieb auf der Schiene.

Gegenstand der beantragten Dienstleistung ist die Prüfung der GPS-Einheit AxleRing mit AxleSensor-Zubehör, insbesondere für die erste Testphase und die Tests, die zur Freigabe des Produkts für den Einsatz im Eisenbahnverkehr führen, durch ein autorisiertes Prüflabor, das zur Prüfung von Produkten für den Einsatz im Eisenbahnverkehr berechtigt ist. Die Ergebnisse dieser Tests werden dann in Messprotokollen oder technischen Berichten beschrieben und bilden die Grundlage für die Weiterentwicklung des Produkts AxleRing mit AxleSensor-Zubehör oder für die Durchführung von Leistungsnachweisen und Testbetrieb.
Die Erprobung und der anschließende Probebetrieb des GPS-Geräts AxleRing mit AxleSensor-Zubehör für den Einsatz im Schienenverkehr und die anschließende Zulassung des Produkts für den Betrieb auf der Schiene ermöglichen es der Antragstellerin, mit der Serienproduktion dieses GPS-Geräts zu beginnen und damit die Nachfrage der Kunden nach dieser Art von Geräten zu befriedigen. Gleichzeitig wird die Überprüfung der Konstruktionsprinzipien und der elektrischen Verdrahtung des betreffenden GPS-Gerätetyps und seiner Konformität für den Einsatz im Schienenverkehr den Antragsteller in die Lage versetzen, diese überprüften Konstruktions- und Konstruktionsprinzipien in die Entwicklung anderer Typen von GPS- und Telemetriegeräten zu übertragen, insbesondere für den Einsatz im Schienenpersonen- und -güterverkehr, in der Schienenlogistik oder in anderen spezifischen Bereichen des Verkehrs und der Industrie.

 

Innovations-Gutscheine – Aufruf III | OP Unternehmertum und Innovation für die Wettbewerbsfähigkeit 2014-2020 (TotalFinder)

Programm:

Innovations-Gutscheine – Aufruf III | Operationelles Programm Unternehmen und Innovation für Wettbewerbsfähigkeit

Zeitraum der Durchführung:

März 2018 – Februar 2019

Beantragte Subvention in CZK:

78 750 CZK

Total Finder GC 092 26A Konformitätsbewertung und Zertifizierung.
Gegenstand der beantragten Leistung ist die Konformitätsbewertung des GPS-Gerätes GC 092 26A gemäß dem Gesetz Nr. 90/2016 Slg. in der geänderten Fassung über technische Anforderungen an Produkte und gemäß der Regierungsverordnung Nr. 116/2916 Slg. in der geänderten Fassung zur Festlegung der technischen Anforderungen an Geräte und Schutzsysteme zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen mit anschließender ATEX-Zertifizierung mit EU-Baumusterprüfbescheinigung.
Die Bewertung der Konformität des GPS-Gerätes GC 092 26A für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen und die anschließende ATEX-Zertifizierung mit der EU-Baumusterprüfbescheinigung ermöglichen es dem Antragsteller, die Serienproduktion dieses GPS-Gerätes mit seiner einzigartigen technischen Lösung, die in der autonomen Stromversorgung und der Implementierung eines Systems zur Optimierung der Nutzung der elektrischen Energie aus der eingebauten Stromversorgung besteht, zu starten und den Verkauf in der Tschechischen Republik und anderen EU-Ländern zu beginnen und damit die Nachfrage der Kunden nach dieser Art von Geräten zu befriedigen. Gleichzeitig wird die Überprüfung der Konstruktionsprinzipien und der elektrischen Verdrahtung des betreffenden GPS-Gerätetyps und seiner Konformität für den Einsatz in gefährlichen Umgebungen den Antragsteller in die Lage versetzen, diese überprüften Konstruktions- und Konstruktionsprinzipien in die Entwicklung anderer GPS- und Telemetrie-Gerätetypen einfließen zu lassen, z. B. für den Einsatz im Schienenverkehr, in der Gefahrgutlogistik und in anderen spezifischen Bereichen von Verkehr und Industrie.

Marketing – Aufruf I | OP Unternehmertum und Innovation für die Wettbewerbsfähigkeit 2014-2020

Programm:

Marketing – Aufruf I | Operationelles Programm Unternehmen und Innovation für Wettbewerbsfähigkeit

Zeitraum der Durchführung:

Oktober 2015 – Mai 2017

Beantragte Subvention in CZK:

837 505 CZK

Ausbau des Positrex-Partnernetzes für das Bahn- und Containersegment durch Produktwerbung auf ausländischen Messen und Ausstellungen.
Ziel des Projekts ist es, potenzielle Kunden und Wiederverkäufer aus der ganzen Welt mit dem neuen und einzigartigen Produkt GC092 TotalFinder und den neuen Funktionen des Positrex-Überwachungssystems für den Schienen- und Containerverkehr zu erreichen. Wir gehen davon aus, dass wir Interessenten finden und anschließend Geschäftspartnerschaften mit ausgewählten Unternehmen eingehen und ein weltweites Vertriebsnetz für diese Produkte und Dienstleistungen aufbauen werden.
Insbesondere werden wir während des Projekts an vier branchenbezogenen Ausstellungen teilnehmen. Darüber hinaus werden wir neue Werbematerialien wie eine Unternehmensbroschüre, Produktblätter und Broschüren veröffentlichen, um die Wirksamkeit dieser Kampagne zu unterstützen. Wir werden auch die Website des Unternehmens für das Projekt umstrukturieren und aktualisieren. Im Rahmen von Social-Media- und Online-Kampagnen organisieren wir immer eine vorbereitende Bekanntmachungskampagne vor Beginn der Messe, die dazu beiträgt, eine breitere Palette von potenziellen Käufern mit unseren Produkten vertraut zu machen und eine höhere Besucherzahl auf einer bestimmten Messe zu erreichen.
GITEX 2015 Dubai
INNOTRANS 2016 Berlin
GITEX 2016 Dubai
Transport & Logistik 2017 München

Marketing – Aufruf III | OP Unternehmertum und Innovation für die Wettbewerbsfähigkeit 2014-2020

Programm:

Marketing – Aufruf III | Operationelles Programm Unternehmen und Innovation für Wettbewerbsfähigkeit

Zeitraum der Durchführung:

Mai 2018 – Dezember 2019

Beantragte Subvention in CZK:

285 750 CZK

Überwachungssystem Positrex))) und GPS-Geräte zur Überwachung, Bewachung und Telemetrie im Schienengüterverkehr, Schienenpersonenverkehr und Containertransport.
Ziel dieses Projekts ist es, potenzielle Kunden und Wiederverkäufer (Partner) aus aller Welt mit dem aktuellen Produkt TotalFinder, dem neuen, völlig einzigartigen Produkt AxleRing und den neuen Funktionen des Überwachungssystems Positrex ))) speziell für den Schienen- und Containerverkehr zu erreichen. Wir gehen davon aus, dass wir Interessenten finden und anschließend Geschäftspartnerschaften mit ausgewählten Unternehmen eingehen und ein weltweites Vertriebsnetz für diese Produkte und Dienstleistungen aufbauen werden.
Während des Projekts werden wir hauptsächlich an zwei branchenorientierten Messen teilnehmen: INNOTRANS 2018 Berlin und Transport & Logistics 2019 München. Darüber hinaus werden wir neue Werbematerialien wie Faltblätter, Broschüren, Kataloge und Produktblätter veröffentlichen, um die Wirksamkeit dieser Kampagne zu unterstützen.

Applikation – Aufruf VII (01_19_262) | OP Unternehmertum und Innovation für die Wettbewerbsfähigkeit 2014-2020

Programm:

Applikation – Aufruf VII (01_19_262) | Operationelles Programm Unternehmen und Innovation für Wettbewerbsfähigkeit

Zeitraum der Durchführung:

April 2020 – Dezember 2022

Beantragte Subvention in CZK:

9 969 433 CZK

Ziel der Projektdurchführung und der praktischen Anwendung ist es, die Effizienz, Sicherheit, Nachhaltigkeit und Zuverlässigkeit des Schienengüterverkehrs zu erhöhen und einen Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit des Schienenverkehrs und damit zu den Unternehmen, die diesen Verkehr nutzen, zu leisten. Die Durchführung des Projekts wird einen Multiplikatoreffekt haben, bei dem der Antragsteller einen Wettbewerbsvorteil für das Unternehmen schaffen wird, das als erstes in der Welt eine Lösung für die umfassende Überwachung und Telemetrie der technischen Parameter und Betriebsbedingungen eines Güterwagens und seiner Ladung durch IoT-Sensoren entwickelt, die mit einem System kommunizieren, das die Daten dieser Sensoren über eine zentrale Kommunikationseinheit verarbeitet.
Das Projekt umfasst die experimentelle Entwicklung von Software (Webanwendung und mobile Anwendung) und die industrielle Erforschung von Hardware – IoT-Sensoren, die für die Erfassung von Zuständen und Variablen von Eisenbahnwaggons entwickelt wurden.

Innovations-Gutscheine – Aufruf IV (01_18_215) | OP Unternehmertum und Innovation für die Wettbewerbsfähigkeit 2014-2020 (GPS-Einheitstests)

Programm:

Innovations-Gutscheine – Aufruf IV (01_18_215) | Operationelles Programm Unternehmen und Innovation für Wettbewerbsfähigkeit

Zeitraum der Durchführung:

April 2020 – Februar 2021

Beantragte Subvention in CZK:

296 258 CZK

Ziel des Projekts ist die Durchführung von Tests an GPS-Geräten mit der Typenbezeichnung VehicleTracker, TotalFinder und AxleRing und die Bewertung der Konformität bis zur Freigabe des Produkts für den Betrieb auf der Schiene durch eine autorisierte Prüfstelle, die zur Prüfung von Produkten berechtigt ist.
Die Ergebnisse dieser Tests werden dann in Messprotokollen oder technischen Berichten beschrieben und bilden auch die Grundlage für die Weiterentwicklung von GPS-Geräten oder für die Durchführung von Betriebsüberprüfungen und Testbetrieb.

Innovations-Gutscheine – VI. Aufruf (01_20_358) | OP Unternehmertum und Innovation für die Wettbewerbsfähigkeit 2014-2020 (Konformitätsbewertung von TotalFinder TF 200 für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen)

Programm:

Innovations-Gutscheine – VI. Aufruf (01_20_358) | Operationelles Programm Unternehmen und Innovation für Wettbewerbsfähigkeit

Zeitraum der Durchführung:

Oktober 2020 – September 2021

Beantragte Subvention in CZK:

127 500 CZK

Ziel des Projekts ist die Bewertung der Konformität des GPS-Geräts Total FInder TF 200 und die EU-Baumusterprüfung gemäß den Normen EN IEC 60079-0:2018 und EN 60079-11:2012 durch ein für diese Art von Prüfungen zugelassenes Prüflabor.

Horizon 2020 - SME - Phase 1 (AxleRing)

Das Projekt wird im Rahmen des EU-Forschungs- und Innovationsprogramms Horizont 2020 unter der Fördervereinbarung Nr. 868418 finanziert.

Programm:

Horizon 2020 | SME Instruments | Phase 1

Zeitraum der Durchführung:

Juni 2019 – November 2021

Beantragte Subvention in EUR:

50.000 EUR

Das Ziel dieses Projekts, das zu TRL 6 gehört, ist die Entwicklung eines Verfahrens zur Einführung von AxleRing auf internationalen Märkten. Die Machbarkeitsstudie zielt darauf ab, die Möglichkeiten der Markteinführung zu bewerten, den Rechtsschutz zu erweitern und den Geschäftsplan zu aktualisieren. AxleRing strebt bis Ende 2021 einen Jahresumsatz von 45 Mio. EUR an. Das Projekt ist eine strategische Initiative, um das Unternehmen von einer innovationsorientierten Einheit zu einem marktorientierten KMU mit einem expandierenden, auf Partnerschaften basierenden Geschäftsmodell zu entwickeln und umzubauen. Ziel von Phase 1 des Projekts ist es daher, die Machbarkeit der Skalierung des AxleRing-Konzepts für die Kommerzialisierung zu testen und diese bahnbrechende Innovation auf den europäischen und nordamerikanischen Markt zu bringen, z. B. durch die Finanzierung von Phase 2 des SMEI.

 

Wagon 5G Kommunikationseinheit

Programm:

TREND, 8. öffentliches Auswahlverfahren

Zeitraum der Durchführung:

Juni 2023 – November 2025

Beantragte Subvention in EUR:

300.000 EUR

Industrielle Forschung einer Waggon-Kommunikationseinheit mit 5G-Technologie und experimentelle Entwicklung einer Positrex))) 5G-Anwendung für die bidirektionale Online-Kommunikation zwischen der Anwendung und der 5G-Kommunikationseinheit des Waggons und den angeschlossenen Sensoren und Aktoren.